Informationen zum Schuljahr 2020/2021

Informationen des Landes Brandenburg für Schülerinnen und Schüler findet ihr >>HIER<<

Informationen des Landes Brandenburg für Eltern und Sorgeberechtigte findet Sie >>HIER<<

Elternbrief zum Schulstart

Stand 07.08.2020

Wir hoffen, alle sind erholt und gesund aus den Ferien zurückgekehrt.

Am Montag beginnt das neue Schuljahr – im Regelbetrieb. Alle Schülerinnen und Schüler lernen wieder gemeinsam. Die Schulleitung und die Lehrerinnen und Lehrer sind gut vorbereitet und freuen sich darauf, alle Schülerinnen und Schüler begrüßen zu können.
Leider ist die Pandemie über die Ferien nicht in einem Sommerloch verschwunden. Wie lange wir also alle gemeinsam werden lehren und lernen können, hängt davon ab, wie verantwortungsvoll die gesamte Schulgemeinschaft sich untereinander verhält. Zwar gehen wir mit Optimismus ins neue Schuljahr, aber Vorsicht ist geboten!

Wichtige Maßnahmen zum Schulstart zur Beachtung!!

Wir bemühen uns, allen Anforderungen und Vorgaben bezüglich des Hygiene- und Arbeitsschutzes gerecht zu werden.

  • Die Schülerinnen und Schüler treffen sich klassenweise an den vorgezeichneten Stellen auf dem Schulhof. Dort werden sie von den Klassenlehrern in Empfang genommen.
  • Im Schulgebäude auf den Fluren und Treppen, sowie in der Aula herrscht ab sofort die Notwendigkeit einer Mund- und Nasenbedeckung. Ich weise in diesem Zusammenhang auf die Hygiene der Maske hin!
  • Zur Imbiss -und Mittagsversorgung gibt es gesonderte Regelungen.
  • Im gesamten Schulhaus besteht Einbahnstraßenprinzip – rechts geht es treppauf – links hinunter!
  • Eine Vermischung von Klassen soll weitgehend unterbunden werden.
  • Auf ständiges Lüften der Räume muss geachtet werden.
  • Händewaschen mehrmals während des Schulalltages ist Pflicht.
    Über weiter Maßnahmen werden die Klassenlehrer informieren.
  • Eltern dürfen Ihre Kinder nur bis zum Eingangstor begleiten. Das Schulgelände und Schulgebäude nach Möglichkeit bitte nur in dringenden Fällen betreten.
  • Das Betreten der Klassenräume ist für schulfremde Personen untersagt! Die Sprechzeiten sollen einhalten werden.
  • Auch für schulfremde Personen besteht Maskenpflicht im Schulgebäude auf Treppen und Fluren.

Bitte beachten Sie stets die Aktualisierungen bezüglich Infektions- und Arbeitsschutz!

 

WICHTIG !!!

Der Parkplatz des Elsterschulzentrums ist ausschließlich dem Schulpersonal vorbehalten! Es besteht zudem auch ein generelles Halteverbot auf der gesamten Parkfläche während der Zeit des Schulbetriebes!!


Mit freundlichen Grüßen
Schulleitung

Elternbrief Klasse 7

Sehr geehrte Eltern der Schüler Klassenstufe 7,

mit Beginn des neuen Schuljahres 2020/21 wird Ihr Kind im Elsterschulzentrum Elsterwerda weiter beschult werden.

Den Zeitplan / Stundenplan erhalten Ihre Kinder am 1.Schultag. Dieser beginnt am 10.08.2020 um 07.30 Uhr.

Neue Klassenleiterin wird Frau Schober für die Klasse 7a, für die Klasse 7b Frau Mehnert.

Am Elsterschulzentrum ist eine Pausenversorgung gewährleistet, zum Frühstück und zum Mittag gibt es ein attraktives Imbissangebot und die tägliche Mittagsversorgung besteht auch aus mehreren Angeboten von Elgüster Elsterwerda. Bitte beachten Sie, dass es hier Corona bedingt Veränderungen in der Versorgung geben wird. Generell ist keine Vorbestellung notwendig, um an der Versorgung teilzunehmen.

In den ersten 3 Schultagen haben die Schüler die Möglichkeit, Ihre neue Umgebung kennenzulernen und sich entsprechend einzuleben, es findet noch kein regulärer Unterricht statt. Schulschluss ist an diesen Tagen generell 11.20 Uhr.

Bereits am Donnerstag, den 13.08.20 um 18.00 Uhr findet die erste Elternversammlung statt, zu welcher die Klassenleiterinnen und Stellvertreterinnen Ihnen ausführliche Informationen geben werden und gerne alle Fragen beantworten. Bitte merken Sie sich diesen Termin bereits vor.

Alle Informationen rund um den Schulalltag und das Elsterschulzentrum finden Sie auf unserer Homepage https://www.elsterschulzentrum.de

Dort finden Sie auch alle E-Mail Adressen der Lehrkräfte und der Schulleitung, Rufnummern und Sprechzeiten, sowie Vordrucke für Entschuldigungsschreiben etc.

Mit freundlichen Grüßen / Best regards

C. Braun
Oberschulrektorin Elsterschulzentrum

Elternbrief

Mitteilungen zum Beginn des Schuljahres 2020/21 am Elsterschulzentrum (Stand 27.Juli 2020)

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach gegenwärtigem Stand wird das neue Schuljahr planmäßig anlaufen. Bei der Organisation des Präsenzunterrichts und der pädagogischen Angebote sind unter anderem folgende Maßgaben zu beachten:

Bei Covid19-typischen Krankheitszeichen müssen betroffene Personen der Schule fernbleiben: trockener Husten, Fieber, Atembeschwerden, zeitweiser Verlust von Geschmacks-/Geruchssinn, Halsschmerzen u.a. Beschäftigte weisen eine Erkrankung durch ärztliches Attest nach, Schüler/innen sind zu entschuldigen.

Personen, die mit einem nachweislich an COVID-19 Erkrankten in einem Hausstand leben oder Krankheitssymptome von COVID-19 aufweisen bzw. selbst erkrankt sind, dürfen die Schule nicht betreten.

Entsprechend des Rahmenhygieneplanes und den Vorgaben des MBJS beginnen

wir am 08.August 2020 mit der Einschulungsfeier der neuen ersten Klassen Flex A und Flex B.

Ort : Aula des Elsterschulzentrums

Beginn : 10:00Uhr Feierstunde

Achtung ! Abgabe der Zuckertüten bereits 09:00Uhr! Bitte die Zuckertüten deutlich mit Namensetikett versehen !

Beachten Sieweiterhin, dass pro Kind nur 2 Personen mit in die Aula dürfen. Im Außenbereich können weitere Personen teilnehmen. Das Fotografieren während der Feierstunde ist nicht erwünscht. Die Schule hat einen Fotografen, der Bilder erstellt und diese dann kostenlos zum Download zur Verfügung stellt. Im Anschluss an die Zuckertütenübergabe haben Sie dann auch die Möglichkeit, eine individuelle Fotomappe vom Fotografen gegen eine Gebühr von 15 Euro erstellen zu lassen.

Der Schulbetrieb für alle Klassen beginnt am 10.August.

Alle Schülerinnen und Schüler treffen sich auf dem 07.30 Uhr auf dem Schulhof und werden von den Klassenlehrer*innen in Empfang genommen.

Wir bitten, dass sich Eltern nicht auf dem Schulgelände aufhalten. Ihre Kinder werden entsprechend sorgfältig beaufsichtigt. Auch für unsere Schulanfänger gilt : „ab hier kann ich alleine gehen…“

Die Klassen 7 und 10d (Klasse der Förderschule „Lernen“) erhalten gesonderte Elternbriefe zum Schulstart, die sie im Vertretungsplan für Schüler finden, bzw. zugesandt werden. Darin sind nähere Informationen zur Organisation des Schulbetriebes, sowie die Termine der Elternversammlungen enthalten.

Generell ist in der Zeit von Montag, 10.08.20 – Mittwoch, 12.08.20 ein gesonderter Plan zur Vorbereitung, Organisation, Methodentraining, Zielgesprächen usw. gültig.

Schulschluss ist an diesen 3 Tagen für alle Klassen 11.20 Uhr. Damit ist die Schülerbeförderung mit den Bussen abgesichert.

Ab Donnerstag, 13.08.20 gilt dann der reguläre Stunden -und Zeitplan.

Hygienestandards nach MBJS

Den Schülerinnen und Schülern sollen die hygienischen Mindeststandards regelmäßig vermittelt und in Erinnerung gerufen werden, damit sie deren Bedeutung für ihr eigenes soziales Umfeld und die gesamte Gesellschaft begreifen und sie in ihr alltägliches Handlungsrepertoire integrieren. Dazu gehört auch, dass die Lehrkräfte darauf achten, dass sich Schülerinnen und Schüler an die Verhaltensregeln halten.

Auf korrekte Hust- und Niesetikette (ins Taschentuch oder in die Armbeuge) achten.

Regelmäßig die Hände gründlich mit Wasser und Seife waschen.

Berühren von Augen, Nase und Mund vermeiden.

Ausleih- und Tauschverbot von Gegenständen mit anderen Personen.

Räume regelmäßig ausgiebig lüften.

Bei der Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs bzw. des Schülerverkehrs ist weiterhin eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

(Der Hygieneplan der Schule ist den aktuellen Erfordernissen angepasst worden.)

Mindestabstand

Der Mindestabstand von 1,50 Meter ist nicht mehr einzuhalten zwischen den Schülerinnen und Schülern untereinander, zwischen den Schülerinnen und Schülern und den Lehrkräften oder dem sonstigen pädagogischen Personal. Weiterhin einzuhalten ist der Mindestabstand von 1,50 Meter dagegen zwischen den Lehrkräften oder dem sonstigen pädagogischen Personal untereinander sowie im Kontakt mit den Eltern und sonstigen Dritten.

C. Braun
Oberschulrektorin Elsterschulzentrum

Stärken stärken und Schwächen schwächen.

Einblick ins Schulgebäude

Unsere Primarstufe

Das Elsterschulzentrum ist eine offene Ganztagsschule. Mittlerweile verzeichnet der Standort eine 50 jährige Schultradition, ist eine der wenigen Grund –und Oberschulen im  Schulamtsbereich Cottbus. Da seit dem Schuljahr 2017/18 im Land Brandenburg Oberschulen mit Primarstufenteil als  Schulzentren eingerichtet werden, wurde auch die Schule in Elsterwerda-West in ein Schulzentrum mit offizieller Namensänderung in „Elsterschulzentrum – Primarstufe & Sekundarstufe I“ umorganisiert. 

mehr erfahren >>

 

Einblick in den Computerraum

Unsere Sekundarstufe 1

Zum Konzept des Elsterschulzentrums gehört es, Schule als Lern- und Lebensort zu sehen.
Gegenwärtig lernen hier 374 Schülerinnen und Schülern, die von 39 Lehrerinnen und Lehren in 16 Klassen unterrichtet werden. Außerdem sind die 20 Schüler*innen der Förderschule „Lernen“ statistisch uns angegliedert. 2 Sozialarbeiter unterstützen  Schüler*innen und Lehrkräfte.

Die Schule verfügt über 22 Klassenräume, zwei Turnhallen, einen Außensportplatz , Fachräume für Hauswirtschaft, Biologie, Chemie, Physik, Technik, Informatik, Sprachen und Kunst.
Alle Räume sind medientechnisch mit Computer und Beamer bzw. Whiteboard ausgestattet.

mehr erfahren >>

 

ZUM FÖRDERVEREIN

Mit freundlicher Unterstützung unseres Fördervereins

Öffnungszeiten Sekretariat

Mo. – Do.:
07.30 – 08.00 Uhr
09.00 – 10.00 Uhr
13.00 – 13.30 Uhr

Freitag
07:15 – 08.00 Uhr
09:00 – 10:00 Uhr

Oder nach Vereinbarung

Sprechzeiten Schulleitung

Schulleitung
Dienstag nach Vereinbarung

Mail: os-eda.braun@schulen-ee.de
Tel.: 03533 3185

Stellvertretende Schulleitung
Mittwoch nach Vereinbarung

Unser Kontakt

Copyright © 2019 - 2020. blackplays. All rights reserved

Impressum